wolfsgeheul.eu vom 02.11.2017

3
0

Stille Tage in Roermond!

„Wir sind der Westen“. Getreu des unseligen, neuen Radio-Mottos von WDR 2 – siehe Kolumne vom 29.05.2017 – machen die linksrheinischen Kapitalismuszöglinge ihrem Namen alle Ehre. An beiden vergangenen Feiertagen wiederholte sich stundenlang im Verkehrsfunk die immergleiche Meldung mit aufsteigender Tendenz. „Stau in Richtung und in Roermond“ mit Verzögerungsangaben von zum Teil mehr als einer Stunde! Deutschland ein Volk von konsumgeilen Outlet-Junkies!

Es ist schon erbämlich, wie eine Vielzahl von Menschen die Freizeit vergeudet. Auf der Jagd nach dem schönen, (vermeintlich) wertvollen, aber stark rabattierten Schein! Dafür scheuen sie keine Mühe und nehmen sinnlos verbrachte Stunden in ihren Blechkisten in Kauf.

„Wonders of Autumn – Unsere Herbst Must-Haves“ titelt das Design Outlet Roermond auf seiner Homepage.

Na, dann! Wer kann dieser Aufforderung oder diesem Kaufbefehl, wie Harald Schmidt gesagt hätte, schon widerstehen?

„Stille Tage in Roermond“! Mit einem derart profanen Stoff hätten weder Miller noch Chabrol je etwas anfangen können.

„Ich war noch niemals in Clichy, …………“!

Die Knechte der Konsumgesellschaft schillern bei weiten nicht so bunt wie die Labels, nach denen sie gieren.

Gute Nacht!

Ihr/Euer Wolf

3
0

Schreibe einen Kommentar