wolfsgeheul.eu vom 20.03.2015

0
0

Mal was anderes:

 

Sonnenfinsternis

v. W. M. Meyer

 

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Erde

so müd‘ geworden, daß ihn nichts erhellt.

Ihm ist, als ob es einzig Leere werde

und hinter tausend Masken keine Welt.

 

Der schöne Ball im blauen Schimmer,

der um sich selbst nur dreht,

ist wie ein Tor in seinem Zimmer,

der nicht mehr weiß, wofür er steht.

 

Nur manchmal schiebt die müde Luna

direkt sich vor den Feurball,

dann wird es dunkel um die Herde, ja,

und keiner spürt den Fall.

 

Rainer Maria und meine Mutter werden es mir hoffentlich nachsehen, aber etwas hospitalismuskrank und trotzdem auf dem Sprung ist unsere Erdenkugel schon.

Gute Nacht!

Ihr/Euer Wolf

 

 

 

0
0

Schreibe einen Kommentar